Berliner Food Week (10. bis 16. Oktober 2022) : Hobbyk├Âche und Profis auf einem Event

Berliner Food Week (10. bis 16. Oktober 2022) : Hobbyk├Âche und Profis auf einem Event

20. Mai 2022 0 Von chrissi

Essen ist viel mehr als nur das Ern├Ąhren des K├Ârpers. F├╝r viele on uns ist Essen ein echtes Erlebnis. Ein Highlight sozusagen. Unsere wundervolle Hauptstadt hat hierf├╝r nun eine ganze Woche eingeplant. Mit der Berlin Food Week wird ein einmaliges Event ins Leben gerufen, an dem man unbedingt teilnehmen sollte. Essen ist ein gro├čer Bestandteil unseres Lebens und bietet ein Lifestyle-Programm. Vor allem in Berlin vereinen sich viele Nationen auch beim Essen.

Die Food Week in Berlin-der Oktober wird spannend

Die┬áFood Week in Berlin ist ein unglaublich spannendes Erlebnis, welches man unbedingt besuchen sollte. Wer Essen zu seiner Leidenschaft gemacht hat, der wird bei diesem Event auf seine Kosten kommen. Geplant ist die Food Week im Oktober, an der unter anderem Privatpersonen und Unternehmer teilnehmen k├Ânnen. Neben diversen Veranstaltungen innerhalb der Woche ist vor allem ein Restaurant-Special geplant und zeitgleich auch der eine oder andere Workshop. Der Inhalt der Themenwoche bezieht sich auf die nationale und internationale K├╝che, wobei das Ern├Ąhrungsbewusstsein immer im Mittelpunkt steht. In diesem Jahr findet die Berliner Foodweek vom 10. bis zum 16. Oktober 2022 statt.

Der Wunsch nach gutem Essen

Es steht eines ganz klar im Vordergrund, der Veranstalter m├Âchte den Menschen das Bewusstsein f├╝r gutes Essen geben. Er m├Âchte den Besuchern zeigen, wie toll Essen sein kann und welche Vielfalt man in diesem Zusammenhang bekommen kann. Zu den gro├čen Themen in diesem Jahr geh├Âren die Ern├Ąhrung und die Landwirtschaft. Denn das eine kann ohne das andere nicht funktionieren. Hinter dem Konzept steht eine Nachhaltigkeitsstrategie.
Somit vereint der Veranstalter alle wichtigen Dinge, die man sich auf einer Food Woche w├╝nschen kann.

House of Food im BIKINI BERLIN

Wirklich beeindruckend bei diesem Event ist das House of Food. Was kann man dort erleben. Als Besucher kann man vor allem innovative Start-Ups und geniale Manufakturen aus dem Ern├Ąhrungsbereich anschauen. Dort hat beispielsweise auch das Unternehmen KoRo seinen Start gefunden. Kennenlernen kann man neue Food Ideen und sensationelle Rezepte und Erfindungen aus dem Proteinbereich und der gesunden Ern├Ąhrung. Das House of Food ist eine Sehensw├╝rdigkeit der besonderen Art. Wenn man in Berlin ein paar Tage verbringen m├Âchte, sollte den Oktober nutzen. Denn dieses Event ist einmalig und wird den Gaumen besonders befriedigen.
Berlin als Besucher erleben

F├Ąhrt man nur wegen dieses besonderen Events nach Berlin, sollte man nicht nur den Gaumen verw├Âhnen, sondern auch die Zeit f├╝r einen Kurzurlaub nutzen. Ein Abstecher in die coolsten Hotels in der Hauptstadt darf da nicht fehlen. Eine lebendige Zeitreise kann man beispielsweise im Familienhotel Funk machen. Auch das Ostel kann viel bieten, denn hier ist der Besuch in der DDR-Zeit noch m├Âglich. Eine Reise in die Goldenen 20er kann man im Provocateur Berlin erleben. Auch dieses Hotel ist ein Besuch wert. Wer einmal die Hauptstadt zu einem solchen Event besucht, kann die vielen Sehensw├╝rdigkeiten mitnehmen oder sogar noch einen Abstecher zum n├Ąchsten Event machen. Denn in Berlin ist wie immer etwas los. Also einfach den n├Ąchsten Besuch in Berlin im Oktober planen und die Food Week f├╝r sich nutzen. Wer Lust hat mehr zu erleben, der kann abschlie├čend die Club-Szene besuchen.

Bilder

House of Food

Festival